Umwelt schützen

Anteil der Raumwärme am Energieverbrauch von Gebäuden

Innendämm-Systeme sind Umwelt- und Klimaschützer

Öffentliche und private Gebäude in Deutschland verbuchen für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung einen Anteil von 40 Prozent des Gesamt-Energieverbrauchs und stehen für fast 20 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes. Zugleich werden in privaten Haushalten rund 90 Prozent des gesamten Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser eingesetzt.

Sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung erreicht und die Treibhausgase bis 2020 um 20 Prozent vermindert werden, müssten jährlich ca. 780.000 Wohnungen energetisch modernisiert werden. Energieeffizienz im Gebäudebereich ist die Herausforderung unserer Zeit. Dämm-Maßnahmen der Außenwände bieten hier ein besonders großes Energie- und CO2-Einsparpotenzial: Die Einsparung von 1000 Litern Heizöl vermindert den Ausstoß von umweltschädlichem Kohlendioxid um 2,8 Tonnen.

Der Deutschen Energie-Agentur zufolge können jährlich 11 Tonnen CO2 eingespart werden, wenn ein sehr schlecht gedämmtes 150 qm großes Haus aus dem Jahr 1970 nach Niedrigenergiestandard renoviert wird.

Ratgeber und Rechner

Nutzen Sie unsere kostenlosen Ratgeber und prüfen Sie Wirtschaftlichkeit von Sanierungsmaßnahmen an Ihrer Immobilie.

Modernisierungsrechner

Heizkosten-Check

Förderratgeber